ERLEBEN
WO

Allgemeine Informationen zum Gebiet:

Das Gnappiried ist ein Hoch- und Flachmoor von nationaler Bedeutung. Es ist das tiefst liegende Hochmoor der Schweiz. Nach der Eiszeit war der Bürgenstock eine Insel. Das Ganppiried entstand auf der Schwemmlandebene, die die Engelbergeraa aufgefüllt hat. Hier haben sehr viele Tier- und Pflanzenarten überlebt, die einst in den Sumpfwiesen von Ennetbürgen bis Stans verbreitet waren. 

Erreichbarkeit nächste öffentliche ÖV-Haltestelle:

Haltestelle Stans-Pilatus und der Postautolinie Stans-Emmetten-Seelisberg Nr. 60.311

Wie viel Zeit sollte sich eine Familie für den Ausflug im Gebiet reservieren?

Rund 1 Std.

Stellt das Gebiet spezielle Herausforderungen an die Familien?

Nein

Welche Gefahren bestehen für Familien / Kinder?

An Werktagen ist das Gebiet wegen des Waffenplatzbetriebes teilweise nicht zugänglich.

Ist das Gebiet Kinderwagentauglich?

Nein, die Prügelwege im Ried eignen sich nicht für den Kinderwagen.

 

Standort Startpflock (rot) und Wettbewerbspflock (orange) ist identisch, Wissenspflöcke sind grün eingezeichnet.


› zurück zu ERLEBEN - WO

GEBIETSÜBERSICHT QR-CODES